Mehrwersteuer Änderung zum 01.07.2020 - Software Service Stadermann - Software für die Zahntechnik
Info Line: +49 (0)40 6705090
Software Service News

Mehrwersteuer Änderung zum 01.07.2020

15.06.2020 08:22
von Holger Stadermann
(Kommentare: 0)
Mit DENTAplus intelligent

Die Bundesregierung hat am 3.6.2020 beschlossen, zur Stärkung der Wirtschaft nach der Corona-Krise, den Umsatzsteuer-Regelsatz von derzeit 19% auf 16% und den ermäßigten Umsatzsteuersatz von derzeit 7% auf 5 % abzusenken.

Die Absenkung der Umsatzsteuersätze ist befristet für 6 Monate für den Zeitraum vom 01.07.2020 bis 31.12.2020.

Hiervon betroffen sind selbstverständlich auch die Steuersätze für zahntechnische Leistungen.

Die neuen Steuersätze gelten für alle Umsätze, die im Zeitraum vom 01.07.2020 bis 31.12.2020 ausgeführt werden. Dabei kommt es darauf an, wann die Leistung erbracht wurde (§ 27 Abs. 1 UStG).  Ein Umsatz gilt dann als erbracht, wenn die vertraglich geschuldete Leistung beendet bzw. vollständig ausgeführt ist (Leistungszeitpunkt).

Auch wenn die Regelung in der Steuergesetzgebung wesentlich komplexer ausgelegt wird, so dürfte in der Regel, schon aus praktischen Erwägungen, der Leistungzeitpunkt im Dentallabor gleichzusetzen sein mit dem Datum der Rechnungsstellung.

In der neuen DENTAplus Dentalabrechnung Version 20.05 haben wir zur Erleichterung der täglichen Arbeit, eine Mehrwertsteuer-Automatik hinterlegt. Die Automatik wählt immer den richtigen Steuersatz für den jeweiligen Beleg.
Es werden dementsprechend auch die richtigen Mehrwertsteuer Sätze für Rechnungskorrekturen aus den Vormonaten angewendet. Dies ist besonders wichtig, weil die Mehrwertsteuer auch in den XML Dateien hinterlegt wird. Falsche Steuersätze führen dann wieder zu Reklamationen durch die KZVen.

Sehen Sie im Video wie einfach das funktioniert.

 

 

Zurück

2019©Software Service Stadermann GmbH